Dankesworte und Geschenke an die Trainer von Spielführer Bendict Santl, Johannes Zollner u. Jonas Meilinger.

Ralf Kietzke war erster Gratulant bei der Meisterfeier. Er überbrachte die Glückwünsche als Sportbeauftragter für den Lkr. SR-Bogen, sowie von Landrat Josef Laumer. Der Kreisrat ging ausführlich auf die abgelaufene Saison der Spielgemeinschaft ein und bemerkte zum Schluss, dass neben der JFG Kinsachkickers und der SG Motzing nun auch die SG Ascha als dritte Mannschaft des Landkreises in der A-Jun. Bezirksoberliga Niederbayern vertreten ist.

Die Bürgermeister  aus Mitterfels (Stenzel) und Ascha (Zirngibl),  sowie VG-Leiter Berthold Mühlbauer gehörten weiter zu den Ehrengästen. Auch das Vorstandstrio  des SV Ascha war komplett vertreten, wobei sich Vorstand  Konrad Landstorfer  unter anderem über die Anwesenheit von Eltern der Spieler erfreut zeigte.

Voll des Lobes und Stolz sprach sich Aschas Gemeindeoberhaupt über den großartigen Erfolg der A-Juniorenmannschaft aus. Sein Dank ging an das engagierte Trainerteam Daniel Sadot, Johannes Reiner und Günther Dorfner.

Daniel Sadot ließ mit einem umfangreichen Rückblick die Kreisligasaison nochmals Revue passieren. Bei der Vorstellung der einzelnen Spieler gab es viel Interessantes, vieles zum Schmunzeln und viel zum Lachen zu hören. Insgesamt war er aber voll des Lobes über seine charakterfeste Mannschaft. Mit viel Beifall wurde der lange aber kurzweilige Redebeitrag bedacht. Den 6 Spielern, die altersbedingt aus der Mannschaft ausscheiden, wünschte er für den Seniorenbereich alles Gute.

Spielführer Benedict Santl, Johannes Zollner und Jonas Meilinger bedankten sich beim Trainerteam mit Mannschaftsfoto, Vereinsshirt und Gutschein.

Zeitgleich konnte ein Jugendteam der Tischtennisabteilung um Stefan Schuhbauer die Meisterschaft der Bezirksklasse A Gruppe 2 bei allen 16 gewonnenen Spielen mit den Fußballern mitfeiern.

Deftiges und Schmackhaftes brachte die Küche Scheubeck/Piendl  mit Schweinshaxen und Schweinebraten wieder auf den Tisch und sorgten für die nötige „Unterlage“ des langen (Feier)-Abends auf der Sportheimterrasse.

IMG_1641

Das Trainerteam: Daniel Sadot, Johannes Reiner und Günther Dorfner v. l.