Mit 4 Punkten aus 3 Spielen schlugen sich unsere Jungs in der U19-Bezirksoberliga Niederbayern bis jetzt sehr achtbar, ja sogar bemerkenswert gut. Mit einem 3:3 gegen die DJk SV Dorfbach gelang zum Auftakt der Runde der erste Punktgewinn. Chancenlos war man in Derby gegen die Kinsachkickers im Bogener Stadion was auch das Ergebnis von 7:1 für die JFG  wiederspiegelt. Überraschend klar konnte man sich vergangenen Samstag gegen den Mitaufsteiger SG Johannesbrunn-Binabiburg mit 4:0 durchsetzen. Kommendes Wochenende geht es zum TUS 1860 Pfarrkirchen und man ist natürlich krasser Außenseiter, ebenso wenn am 03. Oktober die A-Junioren des FC Passau im Aschaer Waldstadion ihre Visitenkarte abgeben werden. Weitere Kaliber warten in den kommenden Spielen auf die Jungs von Trainer Daniel Sadot, Johannes Reiner und Günther Dorfer, stehen doch namhafte Mannschaften wie Schierling, Ergolding, Waldkirchen, Ruhmannsfelden u.s.w auf dem Spielplan.