IMG-20190928-WA0010 Kopie

Das Bild zeigt v.l.: Die Bürgermeister Ettl (Falkenfels), Sykora (Haselbach), die Sieger, Günther Aumer, Mario Nusko, Hans Aumer, Volker Urban, AbtL. Adolf Brielbeck u. Bgm. Zirngibl (Ascha)

Falkenfels siegt bei der VG-Meisterschaft im Stockschießen.

Ascha: Die Mannschaft Falkenfels I holte sich die Meisterschaft im Stockschießen der Verwaltungsgemeinschaft Mitterfels. Im Auftrag der Gemeinde Ascha veranstaltete die Stockabteilung des SV Ascha die VG-Meisterschaft im Stockschießen. Seit vielen Jahren findet diese Veransaltung  im Wechsel in einer der Mitgliedsgemeinden Ascha, Falkenfels, Haselbach oder Mitterfels statt.  Aus jeder Gemeinde treten zwei Mannschaften an. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld durch eine Mannschaft, bestehend aus den vier Bürgermeistern. In Ascha waren bei den Bürgermeistern am Start:

BGM Sykora, Haselbach

BGM Ettl, Falkenfels

Florian Feldmeier, Mitterfels und

BGM Zirngibl, Ascha.

Nach spannenden Spielen bei herrlichem Spätsommerwetter ging die Mannschaft Falkenfels I mit den Schützen Johann und Günther Aumer, Mario Nusko und Volker Urban als überlegener Sieger aus dem Turnier hervor. Sie verloren nur ein Spiel und erreichten somit 14:02 Punkte. Die weiteren Platzierungen waren äußerst hart umkämpft, so dass jeweils die Stocknote ermittelt werden musste.

Es ergab sich folgender Endstand:

  1. Falkenfels I 14:02 Pkt; 2. Ascha II 11:05 Pkt, Note 1,895; 3. Ascha I 11:05 Pkt, Note 1,673; 4. Mitterfels I 11:05 Pkt, Note 1,364; 5. Mitterfels II 09:07 Pkt; 6. Haselbach/Dachsberg 06:10 Pkt, Note 1,085; 7. Falkenfels II 06:10 Pkt, Note 0,783; 8. Haselbach I 02:14 Pkt, Note 0,211 und 9. Sieger Die Bürgermeister mit 02:14 Pkt, Note 0,201.

Im Anschluß an das Turnier gab es für jeden Teilnehmer eine wohlverdiente und hervorragend zubereitete Brotzeit im Schützenheim. Bei der Siegerehrung konnte die Mannschaft aus Falkenfels den wertvollen Wanderpokal, gestiftet von den Bürgermeistern, aus den Händen des Veranstalters, BGM Zirngibl der Gemeinde Ascha und Dürchführer Adolf Brielbeck , in Empfang nehmen.

Abteilungsleiter Brielbeck der Stockabteilung des SV Ascha bedankte sich bei den Teilnehmern und den Helfern für deren Teilnahme und Mithilfe. Die gelungene Veranstaltung urde mit einem einfachen „Stock Heil“ beendet.

Bericht: Günther Aumer, SV Ascha